LeoVegas Probleme beim Einloggen – versuchen Sie diese Lösungen

Haben Sie Probleme, sich in Ihr LeoVegas-Konto einzuloggen? Es kann frustrierend sein, Ihr Passwort einzutippen, von dem Sie genau wissen, dass es funktionieren sollte, aber es bringt nichts. Wenn das passiert, gibt es einige Methoden, die Sie ausprobieren können. Schauen Sie sich die folgenden Tipps an, um herauszufinden, ob das Problem mit LeoVegas oder mit etwas anderem zusammenhängt.

1.Überprüfen Sie Ihre Anmeldedaten

Wahrscheinlich wollen Sie das nicht lesen, aber lassen Sie uns mit dem Anfang beginnen. Viele Menschen haben heutzutage mehr als ein E-Mail-Konto. Irgendwann kann das verwirrend werden, wenn wir uns krampfhaft daran erinnern, welche E-Mail-Adresse wir wo verwendet haben. Es gibt zwei Möglichkeiten, dies zu beheben:

  • Versuchen Sie, sich bei LeoVegas mit Ihrer anderen E-Mail-Adresse anzumelden.
  • Suchen Sie in Ihrem Posteingang nach einer Bestätigungs-E-Mail oder einem Newsletter von LeoVegas.

Wenn LeoVegas in keinem Ihrer E-Mail-Konten erwähnt wird, überprüfen Sie noch einmal, ob Sie auf der richtigen Seite sind. Das kommt auch vor!

2. Aktualisieren Sie den Cache

Die technische Abteilung würde Ihnen raten, Ihren Computer neu zu starten oder Ihre Cookies zu löschen. Sie liegen selten falsch, also sollten wir ihren Rat beherzigen.

Gelegentlich, wenn eine Webseite aktualisiert wurde, leitet Ihr Browser immer noch zu der Version um, die er kennt. Um dies zu verhindern, öffnen Sie LeoVegas in Ihrem Browser und drücken Sie die Tasten ctrl und F5 gleichzeitig. Dies sollte Ihren Browser dazu zwingen, die Webseite neu zu laden, wodurch alle Updates geladen werden. Alternativ können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers die Cookies löschen und den Cache aktualisieren.

3. Prüfen Sie, ob die Webseite nicht verfügbar oder blockiert ist

Gelegentlich können Webseiten blockiert werden. Eine Blockierung ist ein Grund zur Besorgnis, da es sich meistens um ein Sicherheitsproblem handelt. Es kann aber auch bedeuten, dass eine Casino-Webseite irrtümlich von Ihrem Internet Service Provider (ISP) blockiert wurde. Dies kann passieren, wenn Filter eingeschaltet sind, die verhindern sollen, dass Kinder schädliche Internetseiten sehen. Manchmal bleiben Casino-Seiten versehentlich in diesen Filtern hängen.

Ist die Seite blockiert?

Webseiten wie Blocked.Org.UK können Ihnen sagen, ob eine Seite generell gesperrt ist. Wenn Sie vermuten, dass eine Webseite nur auf Ihrem Computer blockiert ist, erstellen Sie eine kurze URL in einem Tool wie bit.ly und fügen Sie diese in Ihren Browser ein. Wenn dies funktioniert, ist es Ihr ISP, der die Seite blockiert hat.

Ist die Seite abgestürzt?

Wenn die Webseite nicht erreichbar ist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine technische Störung beim Anbieter der Casino-Webseite. Um zu überprüfen, ob eine Webseite nicht funktioniert, versuchen Sie IsUp.me oder websitedown.info. Beide Seiten werden Ihnen in Sekundenschnelle sagen, ob eine Seite nicht erreichbar ist. Alles, was Sie tun müssen, ist die Adresse der Casino-Webseite anzugeben.

4. Kontaktieren Sie den LeoVegas-Kundenservice

Kennen Sie das, dass manche Leute einfach sofort nach dem Weg fragen, wenn sie sich verfahren haben? Diese Art von Herangehensweise könnte dazu führen, dass Sie sich schneller bei LeoVegas anmelden als jede andere Lösung. Die meisten Casino-Seiten haben eine Live-Chat-Kundenservice-Funktion, die immer verfügbar ist. Im schlimmsten Fall müssen Sie den Kundenservice per E-Mail kontaktieren.

Wenn Sie Kontakt aufnehmen, geben Sie den Namen und die E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich angemeldet haben. Geben Sie niemals Ihre Passwort-Details oder Kreditkartendaten an. Das LeoVegas-Kundenservice-Team sollte in der Lage sein, Ihnen in kürzester Zeit zu helfen, um sich wieder einzuloggen.

Leovegas Einloggen DE banner

5. Wurde Ihr Konto gesperrt?

Casino-Seiten nehmen es mit den Regeln und deren Einhaltung sehr genau. Wenn ein Benutzer keine korrekten Verifizierungsdetails oder eine aktualisierte ID gesendet hat, kann er vorübergehend gesperrt werden.

Der einfachste Weg, um zu überprüfen, ob Ihr Konto vorübergehend oder anderweitig gesperrt wurde, ist die Überprüfung Ihrer E-Mail-Box. Kein Konto würde von einer Casino-Seite gesperrt werden, ohne dass Sie zuvor eine schriftliche Warnung oder eine Informationsanfrage erhalten. Vergessen Sie nicht, auch in Ihren Spam-Ordnern nachzusehen.

Wenn Sie glauben, dass Sie fälschlicherweise gesperrt wurden, müssen Sie direkt Kontakt aufnehmen, um die Entscheidung anzufechten.

6. Wenn nichts anderes funktioniert

Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, eine LeoVegas-Alternative auszuprobieren. Wenn Sie ein neuer Spieler auf einer anderen Casino-Seite sind, könnte das bedeuten, dass Sie Bargeld Boni zum Spielen bekommen. Suchen Sie nach einer Seite, die ähnliche Spiele anbietet wie die, die Sie am liebsten spielen.

Es gibt Hunderte von Top-Online-Casinos, die Spiele für jede Art von Spielern haben. Egal, ob Sie ein Slot-Fan, ein Live Casino Spieler oder eine flinke Hand beim Poker sind, Sie werden garantiert ein anderes Casino finden, das Ihnen gefällt.