Das minimale und maximale Einzahlungslimit bei Casumo Österreich

Minimales Einzahlungslimit bei Casumo: 10 €

Maximales Einzahlungslimit bei Casumo: kein Limit seitens des Casumo Casinos

Einzahlungsmethoden:

  • Kredit-/ Debitkarte (Visa, Visa Electron, Mastercard),
  • Skrill
  • Neteller
  • PaysafeCard
  • MuchBetter
  • Klarna
  • Trustly
  • SOFORT
  • Giropay
  • Cash2Code

Währungen, die zugelassen sind:

Euro, Kanadische Dollar, Britische Pfund Sterling, Dänische Krone und Schwedische Krone.

Der Spieler ist für eventuelle Gebühren und Umtauschprämien verantwortlich. Casumo erhebt keine Ein- oder Auszahlungsgebühren und die Einzahlungen werden sofort auf dem Spielerkonto sichtbar.

Ausgenommen davon sind klassische Banküberweisungen, bei denen es bis zu 3 Banktagen dauern kann, bis Sie die Einzahlungssumme auf Ihrem Casumo-Spielkonto gutgeschrieben bekommen. Diese Überweisungen haben jedoch kein Einzahlungslimit, seitens Casumo Österreich. Sollte es einmal zu einer Verzögerung kommen, können Sie sich an den immer verfügbaren Kundenservice bei Casumo wenden.

Transaktionen – Gebühren und Limits bei Einzahlungen

Normalerweise ist das Geld innerhalb weniger Minuten in Ihrem Konto verfügbar, ausgeschlossen von einigen Banken, die die Zahlungen erst am Folgetag bearbeiten.

Die folgende Tabelle zeigt diverse Zahlungsmethoden an, welches die Limits sind und welche Gebühren erhoben werden:

 Einzahlung / LimitsGebühren
Paysafecard10 € bis 1.000 €keine
Visa10 € bis 5.000 €keine
Mastercard10 € bis 10.000 €keine
MuchBetter10 € bis 10.000 €keine
EcoPayz10 € bis 10.000 €keine
SOFORT10 € bis 30.000 €keine
Skrill10 € bis 10.000 €keine
Neteller10 € bis 10.000 €keine
Klarna10 € bis 2.000 €keine

Einzahlungen über ecoPayz

Seit dem Jahr 2000 auf dem Markt ist ecoPayz, damals bekannt als ecoCard, eine der ältesten E-Wallets der Welt. Seitdem hat das Unternehmen massiv expandiert und diversifiziert. Im Jahr 2013 wurde das Unternehmen beispielsweise in ecoPayz umbenannt, während der Name ecoCard auf eines seiner eigenständigen Produkte übertragen wurde.

Was die Funktionsweise von ecoPayz betrifft, so wird das Produkt ähnlich wie ein PayPal-Konto verwendet, alle Benutzer können ihr ecoAccount über ihr Bankkonto aufladen. Von dort aus kann das Geld direkt über ecoPayz als E-Wallet oder über ihre vorausbezahlten ecoCards mit Mastercard ausgegeben werden. Die Anmeldung für ein neues Konto ist sehr einfach, es ist keine Bonitätsprüfung erforderlich.

Wie Sie eine Einzahlung mit ecoPayz vornehmen

Eine Einzahlung bei Casumo Österreich über ecoPayz zu tätigen ist sehr einfach, und der Vorgang wird Ihnen sofort vertraut vorkommen, wenn Sie andere E-Wallets wie Neteller oder PayPal benutzt haben:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr ecoAccount aktiv ist und mit Geld zum Ausgeben aufgeladen wurde.
  2. Wählen Sie im Kassenbereich von Casumo, dass Sie eine ecoPayz-Einzahlung vornehmen möchten.
  3. Folgen Sie den Anweisungen, um sich bei Ihrem ecoPayz-Konto anzumelden und eine Einzahlung in Höhe des Betrags, mit dem Sie spielen möchten, auszulösen.
  4. Beobachten Sie, wie sich Ihr Casumo-Konto so ändert, dass es die Einzahlung widerspiegelt, und halten Sie dabei Ausschau nach Bonusgeldern, die Sie während des Prozesses verdienen, sollten Sie als neuer Spieler in Österreich bei Casumo die erste Einzahlung tätigen.
  5. Verwenden Sie das von ecoPayz transferierte Geld als Casinoguthaben.

Fazit

Casumo bietet vertrauenswürdige Zahlungsoptionen an. Es ist SSL-Verschlüsselt sodass Sie sich sicher im Casino fühlen können. Die einzelnen Einzahlungsmethoden verfügen zudem über eigene Sicherheitsmaßnahmen. Zum Beispiel ecoPayz arbeitet mit Genehmigung der Financial Conduct Authority und hat alle möglichen Maßnahmen zum Schutz seiner Nutzer ergriffen. Ihre Haupt-Webseite verwendet SSL und ist von der Thawte Certification Authority zertifiziert und somit sind sie auch für PCI und DSS (Payment Card Industry and Data Security Standards) zertifiziert.