Steam Tower ist ein online verfügbarer einarmiger Bandit (Video Slot) des britischen Anbieter Net Entertainment. Er ist im Stile der literarischen Gattung Steam Punk gehalten, in der sich Stilelemente der Science Fiction mit Elementen der industriellen Revolution mischen.

Die Mission des Spielers besteht darin, eine Prinzessin vor einem bösen Drachen aus einem Turm zu retten. Dies erscheint als Idee nicht neu, weil man es schon in unzähligen Ritterfilmen gesehen hat. Diese Idee aber auf einen einarmigen Banditen zu übertragen, erscheint fast schon revolutionär und hebt Steam Tower bezüglich der Spielstruktur deutlich von anderen ab.

SteamTowerDies klingt als Idee zunächst sehr vielversprechend, zumal die meisten anderen einarmigen Banditen beziehungsweise Videoslots auf einfach Tier- oder Naturmotive setzen. Im Unterschied dazu verbindet Steam Tower geradezu zwei Spielegenres, nämlich den einarmigen Banditen und das Abenteuerspiel. In dieser Hinsicht ist Steam Tower doppelt interessant, denn mit fortschreitender Spieldauer macht auch der Spieler Fortschritte. Eine Freirunde entspricht dabei einer Etage des Turms. Erreicht man die oberste Stufe und kann die Prinzessin befreien, winken Höchstgewinne.

Design und Aufbau

Der einarmige Bandit Steam Tower hat fünf Walzen und mit 15 Gewinnlinien relativ wenige Gewinnkombinationen.

SteamTowerfreiDie Charaktere sowie auch das Gesamtbild setzen sich aus an Ritter-Sagas erinnernden Stilelementen des viktorianischen Zeitalters (19. Jahrhundert) zusammen. Dazu gehören neben den königlichen Wappen mit Gravuren auch ein Turm und ein „edler”, mit einer armbrustartigen Waffe ausgestatteter Ritter. Dazu gesellen sich Stilelemente der industriellen Revolution, die in Form von dampfenden Fabriken dargestellt sind. Wie der Name des Video Slots besagt, ist der Dampf ohnehin das prägende Element des Spiels.

In der Bonusrunde, wenn sich der Spieler im Turm befindet, werden drei Zähler angezeigt: der eine zeigt die Etage an, die man im Turm erreicht hat, der mittlere den Multiplier-Level und der rechte die exakte Position im Turm.

Spielweise

Zum Erreichen einer Freirunde reicht bereits ein Stapel Wilds. Hat man dies geschafft, befindet man sich sofort auf der ersten Etage des Turms, wo man versuchen muss, jeweils noch eine Etage nach oben zu klettern, bis man schließlich die letzte Etage (Etage 16) erreicht, wofür man mit 1000 Münzen belohnt wird.

Der Multiplier erhöht sich allerdings nicht linear, sondern proportional: Für die Etagen eins bis drei wird er verdoppelt, für die Etagen vier bis sechs verdreifacht, für die Etagen sieben bis neun vervierfacht, für die Etagen zehn bis zwölf verfünffacht, für die Etagen 13 bis 15 versechsfacht, um schließlich auf der letzten Etage den siebenfachen Faktor zu erreichen.

Der Großteil der Gewinne ergibt sich, für diejenigen, die es bis in eine der höchsten oder die höchste Etage schaffen, also erst in den Freirunden. Im regulären Spiel ist relativ wenig zu gewinnen. Das hat allerdings klar mit der Spielidee zu tun, denn in einem Abenteuerspiel soll der belohnt werden, der es am weitesten schafft.

Mindest- und Höchsteinsatz

Der Mindesteinsatz beträgt bereits 0,15 Pfund, also 21 Euro-Cent. Der Höchsteinsatz beträgt dagegen 150 Pfund, was im Vergleich zu anderen Video Slots nicht nur vergleichsweise gering ist, sondern auch die möglichen Gewinne schmälert. Gleichzeitig ist so aber selbstverständlich auch das Verlustrisiko geringer. Da diese Angaben nur in Britischen Pfund gemacht werden, sollte unbedingt bei den Casinos nach genauen Grenzen gefragt werden.

Fazit

Steam Tower überrascht vor allem durch seine viktorianisch-abenteuerlich angehauchte Spielidee, die in ihrer Art nicht nur selten ist, sondern auch zwei verschiedene Spielegenres miteinander verbindet und dabei gleichzeitig literarische Züge des Steampunk verarbeitet.

Die Gewinnmöglichkeiten sind durch die niedrige Einsatzschwelle sowie durch die geringen Gewinne in der Normalrunde relativ begrenzt. Denn Trotz allem muss die Freirunde und die weiteren Möglichkeiten zur Erhöhung ja erst einmal erspielt werden. Dies wird zum Glück durch die geringe Anzahl der zu erreichenden Stapel ausgeglichen.

Mit etwas Glück findet man in Steam Tower also einen interessanten Fantasy-Spielspaß mit satten Gewinnen.