Ukash: im Online-Casino zahlen mit ukash

Zahlungsart: Prepaid kreditkarten

Das elektronische Bargeld, immer in Ihrer Nähe

Ukash ist ein mit Paysafecard vergleichbarer, weltweit verfügbarer, Prepaid-Online-Bezahldienst, mit dem es möglich wird, gegen Bargeld und durch einen eindeutigen 19-stelligen Code online Zahlungen vorzunehmen.

Abrufen Casino Bonus mit Freispiele über die untenstehenden Links
Für Deutsche SpielerFür Österreichische SpielerFür Schweizerische Spieler 

Dabei beschränkt sich die Nutzungsweise von Ukash nicht auf das bloße Zahlen von Geldbeträgen, sondern es kann auch genutzt werden, um etwa direkt auf das eigene Spielkonto bei einem Online-Casino oder auf das eigene E-Wallet-Konto einzuzahlen.

UkashDEUkash ist vor allem für diejenigen interessant, die über keine Kredit- oder Debitkarte besitzen, oder diese zum Schutze ihrer Identität nicht online einsetzen wollen.
Besonders vorteilhaft an der Nutzung eines 19-stelligen ukash-Codes ist nicht nur die Tatsache, dass das Bezahlen kinderleicht und völlig anonym ist, sondern auch, und im Unterschied zu anderen Prepaid-Bezahlsystemen, dass der Code nicht an feste Beträge gebunden ist. Übersteigt der Betrag, dem der Code entspricht, dem zu zahlenden Betrag, so verfällt das überschüssige Guthaben nicht etwa, sondern wird in Form eines neuen 19-stelligen Ukash-Codes für andere Zahlungen nutzbar gemacht.

Von ihrem Sitz in London aus vertreibt das Unternehmen weltweit in mehr als 55 Ländern an über 420.000 Verkaufsstellen seine Prepaid-Codes. Ukash-Codes sind in Geschäften, Tankstellen, Geldautomaten und sogar online erhältlich.

Für seinen Service ist Ukash bereits mit zahlreichen Auszeichnungen der Finanzdienstleistungsbranche geehrt worden: Unter anderem gewann man von 2011 bis 2014 viermal in Folge den Queen’s Award for Enterprise in der Kategorie International Trade Category, sowie 2012 den The Prepaid Awards UK für das Best Virtual Prepaid Programme. Das durch die Muttergesellschaft Smart Voucher Ltd. betriebene Unternehmen ist ebenfalls im Besitz einer Lizenz der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA zur Ausgabe elektronischen Geldes.

Casinos, in denen mit Ukash gezahlt werden kann
Diese von Ukash selbst herausgegebene Liste ist eine Übersicht über alle Online-Casinos, in denen mit einem 19-stelligen Ukash-Code gezahlt werden kann.

Mobilbet
Comeon Casino
Casino Room

Vorteile bei der Nutzung von Ukash

Die Nutzung von ukash bietet zahlreiche und vor allem vielfältige Vorteile, die Sie auf unterschiedlichste Art und Weise nutzen können.
Einer der größten davon ist sicherlich die einfache Nutzung, die vergleichbar mit der Verwendungsweise einer Prepaid-Karte zum Aufladen des Handy-Guthabens ist. Da der 19-stellige Code eindeutig ist und nur einmal existiert, sind Verwechslungen ausgeschlossen. Alles, was Sie zur Zahlung mit einem Ukash-Code tun müssen, ist, bei einem Online-Anbieter, der Ukash-Zahlung akzeptiert, die entsprechende Zahlungsoption auswählen und die Zahlung wird binnen Sekunden ausgeführt.

Da ein Ukash-Code auch in Online-Shops verfügbar ist, ist es rund um die Uhr und von überall auf der Welt möglich, einen Ukash-Code zu erwerben, ohne ein Geschäft oder eine Tankstelle aufsuchen zu müssen und Ladenöffnungszeiten zu beachten.

Als besonders flexibles Zahlungsmittel erweist sich Ukash auch durch seine Kombinierbarkeit mit E-Wallets, die mit einem solchen Ukash-Code aufgeladen werden können. Dabei ist aber unbedingt zu beachten, dass das Zahlen mit ukash nicht immer kostenlos ist. Einige E-Wallet-Anbieter wie etwa Neteller berechnen eine Gebühr von vier bis sieben Prozent.

Nachteile bei der Nutzung von Ukash

Es gibt kaum Punkte, in denen sich die Nutzung von Ukash als nachteilhaft erweist, da durch die Eindeutigkeit des 19-stelligen Codes und das komplett identitätslose Zahlen alle Risiken eines Missbrauchs bereits gedeckt sind.

Da Ukash jedoch genauso wie Bargeld funktioniert, besteht genauso wie bei Bargeld das Risiko einer übermäßigen Nutzung bzw., eines übermäßigen Erwerbs von ukash-Codes. Daher ist ein verantwortungsvoller Umgang mit ukash unabdingbar, denn da der Kauf eines solchen Codes völlig abläuft, existiert kein Schutzmechanismus, der Kunden vor exzessivem Geldausgeben schützt. Immerhin kann ein Ukash-Code nur gegen Bargeld eingetauscht werden. Deswegen ist spätestens dann, wenn die eigenen Geldreserven aufgebraucht sind, der Kauf unmöglich. Ein verantwortungsvoller Umgang mit dem eigenen Geld sollte und kann aber wie in vielen anderen Lebensbereichen verhindern, dass es erst so weit kommt.

Einzahlen mit Ukash

Ukash ist ein Prepaid-Zahlungsmittel, das selbst zur Einzahlung, zum Beispiel auf E-Wallet- oder Casino- Spielkonten genutzt werden kann. Ein Stored-Value-Account, auf dem das gesammelte Guthaben eingezahlt werden kann, wie etwa bei Paysafecard, existiert nicht.

Bearbeitungszeit:

Da die Zahlung mit einem 19-stelligen ukash-Code sofort und in Echtzeit erfolgt, ist keine Bearbeitungszeit notwendig.

Gebühren:
In der Regel ist eine (Ein-)Zahlung per Ukash-Code kostenlos. Einzelne E-Wallet- Anbieter wie zum Beispiel Neteller können aber eine Gebühr verlangen, Dies betrifft allerdings nur Ausnahmefälle. Die meisten Zahlungen in den Online-Partner-Shops von Ukash sind beinahe immer kostenlos.

Abbuchung mit Ukash
Eine Abbuchung mittels eines Ukash-Codes ist nicht möglich, da es sich lediglich zum Zahlen eignet. Allerdings kann Ukash zur Einzahlung in E-Wallets genutzt werden, etwa um Zahlung an andere Kontoinhaber zu veranlassen.