Durch die Verwendung von Online Casino Software auf mobilen Geräten wie Handys und Tablets haben sich auch die Einzahlungsmöglichkeiten in den letzten Jahren verändert, und mobile Einzahlungsmethoden sind dazugekommen. Die Eingabe der Kreditkartendaten am Handy oder Tablet ist umständlich, und viele Nutzer scheuen das Risiko ihre sensiblen Daten von unterwegs in unbekannte Netze zu schicken.

So gibt es inzwischen eine Vielzahl unterschiedlicher Einzahlungsmethoden, die auf mobile Geräte ausgelegt sind und unterschiedliche Vorteile haben. Echte mobile Bezahlfunktionen bei denen direkt mit dem Handy oder Tablet bezahlt wird, und über die Mobilfunkrechung abgerechnet wird, spielen aber in Deutschland, Österreich und der Schweiz keine Rolle und werden auch in Online Casinos nicht angeboten. Stattdessen haben sich bei Online Casinos die mobilen Varianten schon etablierter und bekannter Methoden zur Einzahlung durchgesetzt.

Abrufen Casino Bonus mit Freispiele über die untenstehenden Links
Für Deutsche SpielerFür Österreichische SpielerFür Schweizerische Spieler 

Zahlungsdienste:
Siru Mobile, SMSBill, Trustly

Welche Mobilen Einzahlungsmethoden werden angeboten

Da das eingeben und die Übertragung von Kreditkartendaten von Handys und Tablets aus vielen Nutzern zu umständlich und risikoreich erscheint sind als mobile Zahlungsmethoden verbreitet:

– Ukash Gutscheine
Diese werden gegen Bargeld im stationären Handel erworben und enthalten einen Code, der dann auf der Webseite zur Einzahlung angegeben wird. Nach einmaligem Gebrauch ist das Guthaben verbraucht. Diese Einzahlungsmethode ist sehr einfach z.B. am Handy durchführbar, weil nur der Ukash Code eingegeben werden muß.
– Paypal
Wer einmal ein Paypal Konto registriert hat kann dieses dann auch mobil nutzen. Bei Einzahlungen ist dann nur noch die Angabe von Emailadresse und Paypal Paßwort notwendig um die Einzahlung durchzuführen. Dies ist weniger umständlich und sicherer als die Eingabe und Übertragung von Kreditkartendaten und daher auch vom mobilen Gerät aus möglich.
– Paysafecard
Ähnlich wie bei Ukash wird im stationaeren Handel ( z.B. an Tankstellen, Bahnhöfen und Supermärkten ) eine Paysafecard mit Bargeld erworben, die einen Gutscheincode enthält. Dieser Code wird auf der Webseite des Online Casinos eingegeben und dem Spielerkonto dort gutgeschrieben.
– Skrill
Hierbei handelt es sich um ein Online Wallet, das auch im mobilen Einsatz die Einzahlung durch Eingabe von Emailadresse und Paßwort zuläßt und daher gern vom Handy und Tablet aus genutzt wird.
– Neteller
Auch dieses Online Wallet ist als mobile Einzahlungsmethode bestens geeignet. Mit seiner Neteller ID und dem Paßwort können auch hier Einzahlungen durchgeführt werden, ohne dass Kreditkartendaten eingegeben werden müssen.

Vorteile von mobilen Einzahlungsmethoden bei Online Casinos
Im Wesentlichen haben mobile Einzahlungsmethoden den Vorteil, dass sie auf mobilen Geräten wie Handys und Tablets genutzt werden können. Vielen Nutzern ist es zu umständlich Kreditkartendaten ohne richtige Tastatur auf diesen Geräten einzugeben, und diese sensiblen Daten von unterwegs durch unbekannte Netzwerke zu schicken. Der Vorteil liegt also darin das bei mobilen Einzahlungsmethoden nur Gutscheinnummern oder Emailadressen und Paßwörter von Online Wallets übertragen werden. Auch können die gutscheinbasierten Einzahlungsmethoden anonym gegen Bargeld erworben werden was viele Nutzer bevorzugen.

Nachteile von mobilen Einzahlungsmethoden

Wirkliche Nachteile haben mobilen Einzahlungsmethoden nicht. Bei den Online Wallets muß einmalig ein Konto dort registriert werden. Die Gutschein basierten müssen im stationären Handel erworben werden, was etwas umständlich ist.

mobilepaymentsDurch die schnelllebige Gesellschaft heute, sind auch Online Casino Anbieter dazu gezwungen sich dieser Entwicklung anzupassen. Ein Spieler möchte immer die Möglichkeit haben, sich einzuloggen und zu spielen, egal zu welchem Zeitpunkt. Wenn der Kunde aber kein Geld mehr auf seinem Spielkonto hat und ein Aufladen des Kontos zu lange dauern würde, könnte es sein, dass der Anbieter den Kunden verliert. In Casinos kann es oft zu der Situation kommen, dass ein Spieler sein Guthaben verliert und es schnell wieder aufladen möchte, um weiterzuspielen.

Deshalb werden von vielen Online Casinos mobile Möglichkeiten angeboten, wie der Kunde sein Konto mobil verwalten kann. Diese Option ist sehr naheliegend, weil auch viele Spieler mobile Geräte benutzen, um unterwegs sich die Zeit mit einem Casinospiel zu vertreiben. Das ist der große Vorteil der mobilen Programme und Apps, dass man praktisch immer überall darauf zugreifen kann. Man braucht bloß einen Internetanschluss, der schnell genug ist und genügend Strom auf dem Akku des Gerätes, und schon kann man im mobilen Casino starten. Da ist natürlich auch nur logisch, dass man neben der mobilen Spieloption auch eine Option zum mobilen Aufladen des Casino Kontos anbietet. Der Kunde muss nicht mit dem Computer oder Laptop hantieren, sondern kann ganz einfach und bequem vom Tablet aus, oder vom internetfähigen Smartphone aus seine Aufladung vornehmen. Das kann man entweder über Visa-Karten oder andere Bankkarten machen, oder über sogenannte Prepaid Karten.

Jede Zahlungsform hat dabei seine Vorteile und auch Nachteile. Man sollte aber beachten, dass wenn man eine Aufladung mit einem mobilen Gerät vornimmt, nur sichere Verbindungen benutzt. Ferner sollte man sich versichern, dass der Bildschirm verdeckt ist und nicht von anderen Personen eingesehen werden kann. Das könnte sonst dazu führen, dass unberechtigte Personen persönliche Informationen des Einzahlers sehen, und diese missbrauchen oder illegal verwenden. Gerade bei Kreditkartendaten sollte man sehr vorsichtig sein und aufpassen, dass niemand die eingegeben Daten sieht.