Mehr als 50 konzessionierte Casinos, die in Deutschland meist Spielbank genannt werden, laden den Besucher ein, an einer breiten Auswahl an Casinospielen teilzunehmen, echte Casinoatmosphäre zu erleben und das umfangreiche Angebot an Speisen und Getränken zu genießen. Die staatlich zugelassen Casinos unterliegen der ständigen Kontrolle der Finanzbehörden, was dem Spieler die Gewissheit fairer Spiele bietet. Alle Spielbanken bieten die Glücksspiele Roulette und Blackjack, meistens wird auch Baccara und Poker angeboten. Außerdem gibt es heäufig einen sogenannten Automatensaal, der Geldspielautomaten anbietet. Das Besondere an den Casinos in Deutschland ist, das sie regional sehr unterschiedlich sind, und praktisch jede Spielbank ihre Besonderheiten hat. Dazu kommen die oft herausragenden Lagen der Spielbanken, ihre eigenen Geschichten und die besonderen Gebäude. Das Gefühl eine Casino-Kette zu besuchen, wie es leider inzwischen in manchen anderen Ländern der Fall ist kommt so zum Glück bei Casino Besuchen in Deutschland selten auf.

Zutritt zum Casino in Deutschland

Ein Casinobesuch ist in Deutschland immer noch etwas besonderes, und es gibt einige Regeln zu beachten. Das Mindestalter für den Besuch einer Spielbank beträgt in den meisten Bundesländern 18 Jahre. Lediglich in Bayern und Baden-Württemberg ist das Mindestalter auf 21 Jahre festgesetzt. Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass ist in jedem Fall auf Verlangen vorzuzeigen, um ins Casino hereingelassen zu werden, da ein Abgleich mit der Kartei der gesperrten Spieler stattfindet. Die meisten Spielbanken verlangen beim Betreten eine kleine Eintrittsgebühr. In den meisten deutschen Casinos gilt zudem eine Kleiderordnung, an die sich der Besucher halten muss. Jede Spielbank hat ihre eigenen Vorschriften, generell gilt jedoch das Männer nach wie vor eine Krawatte oder Fliege und einen Anzug oder Sakko zu tragen haben. Oft können z.B. Krawatten und Sakkos auch direkt am Eingang für den Casinobesuch ausgeliehen werden. Mit zu legerer Freizeitkleidung, Arbeits- und Sportschuhen und verdreckter Kleidung wird einem der Eintritt zum Casino verwehrt. Es empfiehlt sich auf jeden Fall auf der Webseite des Casinos, welches man besuchen möchte, nach den Bekleidungsregeln zu schauen, da die regionalen Unterschiede groß sind. Die Spielbank Bremen gibt z.B. auf ihrer Webseite an, dass eine Krawatte nicht unbedingt erforderlich ist, während die Spielbank Hohensyburg in Dortmund auf ihrer Webseite darauf hinweist das das Tragen einer Krawatte oder Fliege Pflicht ist für einen Casinobesuch. Normalerweise gilt für den Besuch des Automatensaals eine weniger strenge Kleiderordnung.

Das Publikum in deutschen Spielbanken

Die über 50 Spielbanken in Deutschland unterscheiden sich auch durch die Spieler von denen sie besucht werden. Es gibt große regionale Unterschiede, die Einlassregeln und die Lage des jeweiligen Casinos spielen dabei eine große Rolle.

Zum einen gibt es Spielbanken, die ganz klar auf ein touristisches Publikum abgestimmt sind. Die Spielbank Borkum und das Casino am Frankfurter Flughafen sind gute Beispiele dafür. Ansonsten werden die Spielbanken in Deutschland von einem gemischten Publikum besucht. Junge Leute, die das erste mal Casinoatmosphäre erleben wollen, sind genau so zu finden, wie Gelegenheits- und Langzeitspieler jeden Alters. Generell ist es aber so, dass das Durchschnittsalter der Besucher in den letzten Jahren gestiegen ist und Leute jenseits des Rentenalters die Mehrheit der Besucher stellen. Dies kann sich aber zum Beispiel zu Messezeiten, zu besonderen Veranstaltungen die die meisten Spielbanken anbieten und in der Touristensaison abhängig von der Spielbank sehr schnell ändern. Casinos die im Innenstadbereich angesiedelt sind, haben normalerweise auch ein jüngeres und gemischteres Publikum als Spielbanken, die etwas abgelegen angesiedelt sind.

Im Vergleich zu vielen anderen Ländern ist ein Casinobesuch in Deutschland immer noch etwas besonderes und für viele Deutsche eher ungewöhnlich. Durch die schon erwähnten Einlassbedingungen besteht für viele Deutsche immer noch eine gewisse Hemmschwelle, sich zu einem Besuch dort zu entschließen.

Was kann ein Gast außer Glücksspiel in einer Spielbank erwarten?

Spielbanken und Casinos in Deutschland haben insbesondere in den letzten Jahren ihr Angebot erweitert und auch verbessert. In allen größeren Spielbanken gehört ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken zum Standard, damit der Gast sich wohlfühlen kann. Mit besonderen Veranstaltungen wie zum Beispiel Poker-Turnieren speziell für Anfänger, Anfängerkurse, in denen Roulette oder Baccara erklärt werden, und der Veranstaltung von Shows, Modenschauen und sonstigen besonderen Aktivitäten setzen die Spielbanken in Deutschland jedoch neue Akzente. Auch hier sind die regionalen Unterschiede groß und Lage und Ausstattung der jeweiligen Spielbank spielen eine Rolle. Da viele der deutschen Spielbanken in historischen Gebäuden untergebracht sind, kann nicht jede Spielbank solche besonderen Veranstaltungen anbieten. Auch hier empfiehlt es sich auf der Webseite der Spielbank, die Sie besuchen möchten, nach solchen Events Ausschau zu halten. Fast alle Spielbanken bieten zudem einen Shop an, in dem sie Artikel des jeweiligen Casinos und andere Glücksspiel-Artikel kaufen können. Auch werden oft Geschenkgutscheine für z.B. Casino-Chips, Essen und Trinken im Casino und ähnliches angeboten. Die Spielbanken machen auch oft besondere Angebote und vergeben selbst Gutscheine z.B. für freien Eintritt ins Casino, ein paar Casinochips oder Ähnliches.